KurseAnmeldung  


Ausbildungslehrgänge zum Gefahrgutbeauftragten 2018

 

Programm

 

 

 

Kursdaten:

13. - 16. März 2018 Muttenz Grundkurs Gefahrgutbeauftragter

05. - 08. Juni 2018 Maur Grundkurs Gefahrgutbeauftragter

18. - 21. Sept. 2018 Luzern Grundkurs Gefahrgutbeauftragter

13. - 16. Nov. 2018 Muttenz Grundkurs Gefahrgutbeauftragter

Refresher Kurs mit Prüfung GGB

2018: Alle Kurse

Ziel Ausbildung zum Gefahrgutbeauftragten nach ADR/RID bzw. GGBV und Erlangung bzw. Verlängerung des Schulungs-nachweises nach EU Richtlinie und ADR / RID Regelwerk
Zielgruppe Alle Unternehmungen, Betriebe, Spitäler, Behörden, Gemeinden, Kantone sowie Verbände, welche mit dem Verladen, Verpacken, Beladen, Befüllen, Versenden Befördern und Entladen gefährlicher Güter zu tun haben
Inhalt: Grundmodul mit Verkehrsträger Strasse
24 Unterrichtseinheiten, enthaltend:

Rechtsgrundlagen (Internationale und nationale Regelwerke und Verordnungen), Einführung in die Thematik des Transports gefährlicher Güter und die Aufgaben des Gefahrgutbeauftragten, Sicherheitspflichten der Beteiligten, Freistellungen, Jahresbericht, Ereignismeldungen. Beförderung gefährlicher Güter in Verpackungen, Tanks und loser Schüttung, Aufbau und Verwendung der Tabelle 3.2, Grundlagen der Klassifizierung, ADR Regelwerk und und nationale Umsetzung und Ausnahmen mit SDR Verordnung, Vorschriften für den Versand, die Fahrzeugbesatzung und die Ausrüstung, Anwendung und Umsetzung der Vorschriften, Audits im Betrieb, Checklisten etc.

Aufbaumodul Eisenbahn
4 Unterrichtseinheiten, enthaltend:
Spezialitäten des Eisenbahnverkehrs wie Beförderung in Kesselwagen, Beförderung von Expressgut, RID Regelwerk und nationale Umsetzung und Ausnahmen RSD etc.

Kursdauer
:

3.5 Tage
Prüfung am Nachmittag des letzten Kurstages 3h

Zusätzlich auf Wunsch:Aufbaumodul Binnenschiffahrt
(4 Unterrichtseinheiten)


Prüfung
:

Die Prüfung findet am Nachmittag des letzten Kurstages statt. Die Teilnehmer erhalten bei bestandener Prüfung einen in allen ADR und RID Vertragstaaten gültigen Schulungsnachweis, bzw. eine Verlängerung des vorhandenen Schulungsnachweises um 5 Jahre. Die Prüfung wird durch die GEFAG als vom UVEK anerkannte Prüfungsstelle durchgeführt
.
   
Ort: Die Lehrgänge finden in geeigneten Schulungs- und Ausbildungszentren statt.
Kontakt
   
Kosten:

Lehrgang: Fr. 1880.-

Prüfung: Fr. 550.-

Im Preis inbegriffen:

-Kursunterlagen, Checklisten

-Pausenerfrischungen, Mittagessen

-Ausbildungsnachweis

   
Anmeldung: Per  e-mail, Fax oder Telefon an unsere Adresse
Referenten: Dipl. Ing. Gerd Kölb
Ernst Winkler



Seite drucken Seite zu Favoriten hinzufügen