Neuerungs-Seminar ADR/RID 2025 inkl. Workshop (9224-03)

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

10 Dez 2024

Uhrzeit

8:30 am - 4:30 pm

Standort

Ins
3232 Ins

Veranstaltung buchen

Neuerungs-Seminar ADR 2025
CHF 610
Verfügbare Tickets: 15

Die Kursabsolventen lernen die gesetzlichen Grundlagen der Regelwerke und den Änderungen von ADR und RID 2025 und der SDR 2025 kennen. Sie erhalten Sicherheit im Umgang mit den diversen Vorschriften im Bereich der Beförderung gefährlicher Güter.

Das "Neuerungs-Seminar ADR 2025"-Ticket ist ausverkauft. Sie können ein anderes Ticket oder ein anderes Datum versuchen.

Details

Auf den 1. Jan. 2025 wird eine Neuauflage von ADR und RID mit zahlreichen Änderungen in Kraft treten! Um über diese Neuerungen einen Überblick zu erhalten und die wichtigsten Konsequenzen für die praktische Umsetzung herauszuarbeiten, lohnt es sich für alle, an diesem Seminar teilzunehmen. Innerhalb eines Workshops können gezielte Fragen der Teilnehmenden erörtert und gelöst werden.

Zielgruppe

Alle Personen, welche im Bereich der Beförderung gefährlicher Güter eine Verantwortung innehaben, wie: Gefahrgutbeauftragte, Absender, Beförderer, Empfänger, Fahrer, Mitarbeiter mit Verantwortung im Bereich Gefahrgut, Disponenten, Lagermitarbeitende, Befüller und Verpacker. Behörden und Kontrollorgane.

Nutzen

Die Kursabsolventen lernen die gesetzlichen Grundlagen der Regelwerke und den Änderungen von ADR und RID 2025 und der SDR 2025 kennen. Sie erhalten Sicherheit im Umgang mit
den diversen Vorschriften im Bereich der Beförderung gefährlicher Güter.

Inhalt

Rechtliche Grundlagen, Inhalt und Aufbau der Regelwerke und wichtigen Gesetze, allgemeine Änderungen, Änderungen in den Bereichen:

  • Klassierung, neue UN Nummern
  • Versandstücke und Verpackungsvorschriften
  • Tankvorschriften / Baustellentanks
  • Sondervorschriften
  • lose Schüttung und BK Code
  • Lithiumbatterien
  • Dokumente, Freistellungen, Freigrenzen
  • Änderungen in der Gefahrgutbeauftragtenverordnung
  • Übungen, Fallbeispiele, Fragen der Teilnehmer

Voraussetzungen

Ein Vorwissen im Gefahrgut (z.B. absolvierter Basiskurs Gefahrgutbeförderung oder ausgebildeter GGB) ist empfehlenswert, um die teilweise komplexen Zusammenhänge zu verstehen.

Kosten

CHF 610.- inkl. Kursunterlagen, Pausenverpflegung, Mittagessen

Referent

Ernst Winkler / Benny Irniger